AGB

Anmelde- und Teilnahmebedingungen

§ 1 Begriffsbestimmungen

Die in der nachstehenden Teilnahme- und Anmeldebedingung verwendeten Begriffe für „Veranstaltung“ werden im Folgenden definiert und erläutert.
a. Seminar: Veranstaltung, die nicht unter die nachstehenden Nummern b. bis c. fällt.
b. Schulung / Praxiswochen / Kurs: Veranstaltung mit dem Ziel einer beruflichen Weiterqualifizierung
c. Lehrgang: Veranstaltung mit dem Ziel einer sonstigen beruflichen Weiterqualifizierung

 

§ 2 Zustandekommen des Vertrages

  1. Ihr Angebot auf Abschluss eines Vertrages können Sie schriftlich, per online Anmeldeformular, per Telefax oder per E-Mail richten an
    ITECS Engineering GmbH
    Hein-Saß-Weg 38
    21129 Hamburg
    Fax: 040-742173-99
    info@itecs.com
    www.itecs-training.com
  2. Ein Vertrag mit uns kommt zustande, wenn wir das Angebot auf Abschluss des Vertrages ausdrücklich schriftlich, per Telefax oder per E-Mail gegenüber dem Antragenden annehmen.

 

§ 3 Entgelt für die Veranstaltungsteilnahme; Fälligkeit der Vergütung

  1. Unsere Teilnehmerbeiträge verstehen sich – soweit nicht anders angezeigt- zzgl. der jeweiligen gesetzlichen Umsatzsteuer.
  2. Gemeinsam mit der Annahme des Antrags auf Abschluss eines Vertrages („Buchungsbestätigung“) erhalten Sie eine gesonderte Rechnung.
  3. Der darin ausgewiesene Rechnungsbetrag wird spätestens 14 Tage vor Seminarbeginn fällig.

 

§ 4 Rücktritt des Teilnehmers/der Teilnehmerin von Veranstaltungen

  1. Allen Teilnehmern gewähren wir bis spätestens 21 Tage vor Veranstaltungsbeginn die Möglichkeit, von dem abgeschlossenen Vertrag über eine Veranstaltung kostenlos zurückzutreten. Bei einer späteren Absage berechnen wir 50% des Veranstaltungsentgelts.
  2. Der Rücktritt ist schriftlich, per Telefax oder Email zu erklären. Für die Rechtzeitigkeit des Rücktritts kommt es auf den rechtzeitigen Zugang der schriftlichen Rücktrittserklärung bei ITECS Engineering GmbH unter der in § 2 dieser Anmelde- und Teilnahmebedingung benannten Anschrift an.

 

§ 5 Ausfall von Veranstaltungen

  1. Bei Ausfall einer Veranstaltung durch Krankheit des Trainers oder höhere Gewalt besteht kein Anspruch auf Durchführung der Veranstaltung.
  2. Teilnehmer/innen von ausgefallenen Veranstaltungen können die von Ihnen gebuchten Veranstaltungen innerhalb eines Zeitraums von sechs Monaten nach dem Termin der ursprünglich gebuchten Veranstaltung kostenlos umbuchen. Der Teilnahmebeitrag darf nicht geringer sein, als der der gebuchten Veranstaltung. Die Umbuchungserklärung und –Bestätigung bedarf der Schriftform.
  3. Das Recht zum Rücktritt gem. § 4 bleibt unberührt.

 

§ 6 Begleitende Arbeitsunterlagen / Download von Skripten

Die ITECS Engineering GmbH überlässt den Teilnehmern/Teilnehmerinnen im Rahmen einzelner Veranstaltungen begleitende Seminarunterlagen, die in der Regel entweder von der ITECS Engineering GmbH oder von dem jeweiligen Dozenten erstellt worden sind. Die Nutzung einer Download-Option setzt die vollständige Bezahlung der Seminargebühr voraus. Diese begleitenden Seminarunterlagen sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung dieser Seminarunterlagen, insbesondere die Vervielfältigung und/oder Verbreitung, ist ohne vorherige Einwilligung des Urhebers unzulässig.

 

§ 9 Haftungsbeschränkung

  1. Die ITECS Engineering GmbH haftet gegenüber den Teilnehmern nur, soweit ein Schaden auf einer grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung der ITECS Engineering GmbH beruht. Die Haftung für einfache Fahrlässigkeit ist ausgeschlossen.
  2. Die vorstehende Haftungsbegrenzung gilt nicht bei einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit eines Teilnehmers.
  3. Die ITECS Engineering GmbH haftet für das Verschulden ihrer Erfüllungsgehilfen ebenfalls nach Maßgabe der vorstehenden Absätze 1 und 2.

 

§ 10 Widerrufsrecht und Widerrufsbelehrung für Verbraucher/innen

  1. Widerrufsbelehrung: Mit der Bestätigung der Anmeldung erhält die Teilnehmerin/der Teilnehmer die Belehrung über den Widerruf gemäß § 335 Abs. 2 und die Informationen gemäß § 312 c Abs. 2 BGB in Textform. Jeder Verbraucher/in kann seine/ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an: ITECS Engineering GmbH, Fax: 040-742173-99, E-Mail: info@itecs.com.
  2. Widerrufsfolgen: Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Kann ein Verbraucher/eine Verbraucherin die empfangenen Leistungen sowie Nutzungen (Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, muss der Verbraucher/die Verbraucherin uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass die Teilnehmerin/der Teilnehmer die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen muss. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für den Verbraucher/die Verbraucherin mit der Absendung ihrer Widerrufserklärung, für das Fortbildungsinstitut mit deren Empfang.
  3. Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf den ausdrücklichen Wunsch der Teilnehmerin/des Teilnehmers vollständig erfüllt ist, bevor die Teilnehmerin/der Teilnehmer ihr/sein Widerrufsrecht ausgeübt hat.

 

§ 11 Datenschutz

Bei Seminaranmeldung werden personenbezogene Daten wie Name, Adresse, Telefon- und Fax-Nummer sowie Ihre E-Mail-Adresse gespeichert. Im Übrigen dienen die im Rahmen einer Anmeldung erhobenen Daten der Errichtung eines passwortgeschützten Benutzerkontos.
Die personenbezogenen Daten werden im Einklang mit den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) verarbeitet.
Die ITECS Engineering GmbH verarbeitet und speichert Ihre personenbezogene Daten nur so lange, wie es für die Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist.
Wir nutzen Ihre Daten zudem für Zwecke der Bewerbung für unsere eigenen Angebote.
Der Verwendung Ihrer Daten zu Werbezwecken können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft mit einer kurzen Nachricht an info@itecs.com widersprechen.
Auf Verlangen werden wir Ihnen jederzeit über den gespeicherten Datenbestand, soweit er Sie betrifft, vollständig und unentgeltlich Auskunft erteilen.
Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte findet nicht statt. In einzelnen Fällen halten wir es für sinnvoll, nur den Teilnehmern einer Veranstaltung intern eine Liste aller Teilnehmer mit Angabe Ihres Namens, Ihrer Firma und Ihres Firmensitzes zur Verfügung zu stellen.
Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.

 

§ 12 Gerichtsstand

  1. Soweit Teilnehmer eines Seminars Kaufleute sind, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag Hamburg.
  2. Gegenüber Nichtkaufleuten richtet sich der Gerichtsstand nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen.